Indoor Beschäftigungsmöglichkeiten

Australian Shepherd Züchter aus Krefeld (NRW)

Indoor Beschäftigungsmöglichkeiten

Aus­tra­li­an She­pherds freu­en sich übe geis­ti­ge Aus­las­tung und da­mit ih­nen nicht lang­wei­lig wird, nach­fol­gend ein paar ein­fa­che Ideen, wie ihre eure Hun­de z.B. auch bei schlech­tem Wet­ter in­nen be­schäf­ti­gen könnt.

Bit­te las­se dei­nen Hund nie­mals un­be­auf­sich­tigt mit den Spiel­zeu­gen spie­len!

Muffin – Tennisball – Spielzeug

Für die­ses ein­fa­che In­tel­li­genz­spiel­zeug brauchst du nur eine Muff­in­form und ent­spre­chend vie­le Ten­nis­bäl­le. Bit­te ver­wen­de nur Ten­nis­bäl­le, die für den Ein­satz mit Tie­ren vor­ge­se­hen sind, da die nor­ma­le Fa­ser der Ten­nis­bäl­le die Zäh­ne des Hun­des schä­digt. Lege nun die Le­cke­rei­en in die Muff­in­form und fül­le dann die Ten­nis­bäl­le ein. Dein Hund muss nun die Ten­nis­bäl­le an­he­ben, um an die Le­cke­rei­en dar­un­ter zu kom­men.

Hal­te die Muff­in­form fest, da ei­ni­ge Hun­de so ge­schickt sind und das gan­ze Blech um­wer­fen, um so schnel­ler an die Le­cke­rei­en zu kom­men.

Du könn­test z.B. als Ab­wand­lung auch nur ei­ni­ge Förm­chen mit Le­cker­lis be­fül­len und trotz­dem alle Fä­cher mit Ten­nis­bäl­len ver­de­cken.

Ihr benötigt

Schnüffelteppich

Be­son­ders viel Freu­de ha­ben die Hun­de an Schnüf­fel­tep­pi­chen. Ent­we­der könnt ihr euch aus Fleece­de­cken sel­ber ei­nen knüp­fen oder on­line ei­nen Tep­pich or­dern.

Noch ein­fa­cher geht die Va­ri­an­te mit ei­nem Hand­tuch oder ei­ner De­cke, die ihr zu­sam­men­rollt oder fal­tet und dar­in Le­cker­lis ver­steckt.

Wei­te­re Al­ter­na­ti­ven sind eine Kis­te mit Spiel­sa­chen zu fül­len und Le­cker­lis dar­in zu ver­ste­cken.

Eine an­de­re Idee be­steht dar­in ei­nen Papp­kar­ton ein­fach mit Zei­tungs­pa­pier oder Ge­schenk­pa­pier zu be­fül­len und viel­leicht die Le­cker­lis so­gar in dem Pa­pier ein­zu­pa­cken.

Ihr benötigt

Be­cher­spiel

Le­cker­lis un­ter dem Be­cher ver­ste­cken und den Hund auf­for­dern zu su­chen!

Wei­te­re Ideen

Die­se nach­fol­gen­den Vi­de­os zei­gen wei­te­re Such­spiel­ideen!

Wei­te­re Ideen

Die­se nach­fol­gen­den Vi­de­os zei­gen wei­te­re Such­spiel­ideen!

Einfaches Leckerli Herausfall Spielzeug

Ihr be­nö­tigt eine leer Plas­tik­do­se, in die ihr kreuz und quer ver­teilt Lö­cher hin­ein schnei­det. Da­nach füllt ihr meh­re­re lee­re Haus­halts- oder Toi­let­ten­pa­pier­rol­len eben­falls in die Plas­tik­do­se und ver­seht die­se eben­falls mit Lö­chern. Nun muss das selbst­ge­bau­te Spiel­zeug nur noch mit Le­cker­lis be­füllt wer­den und es kann los ge­kul­lert wer­den.

Für den Ein­stieg kannst du die Le­cker­lis auch zu­nächst nur in die Dose fül­len, ohne die Pa­pier­rol­len ein­zu­fül­len, da­mit die Le­cke­rei­en schnel­ler her­aus fal­len und der Hund ver­steht was er da­mit tun soll.

Eine tol­le und sta­bi­le Al­ter­na­ti­ve ist auch ein Stück­chen PVC Rohr, dass ihr mit zwei Ab­schluss­kap­pen ver­seht. Ein­fach mit ei­nem Boh­rer gro­ße Lö­cher in das Rohr boh­ren, Le­cker­lis ein­fül­len und der Spaß kann be­gin­nen.

Ihr benötigt

Becher- / Hütchenspiel

Für die­ses Spiel braucht ihr ein­fach ein paar Plas­tik­be­cher und na­tür­lich Le­cker­lis.

Lasst eu­ren Hund zu­schau­en und ver­steckt die Le­cker­lis un­ter dem Be­cher, da­nach muss der Hun­de eine Lö­sung fin­den, wie er den Be­cher um­dreht, um an die Le­cker­lis zu kom­men. Wei­ter aus­bau­en kann man die­ses Spiel, in dem man dem Hund mit ei­ner Ges­te oder ei­nem Blick an­deu­tet, wo das Le­cker­li ver­steckt ist.

Ihr benötigt

Schnüf­fel­tep­pich bas­teln

Wie bas­te­le ich ei­nen Schnüf­fel­tep­pich für mei­nen Hund?

Schnüf­fel­korb

Eine wei­te­re Al­ter­na­ti­ve ist ein Schnüf­fel­korb!

Schnüf­fel­rol­le

Für die ganz Be­que­men un­ter euch: Die Schnüf­fel­rol­le, ganz ohne Bas­teln!

Erdnussbutter Frisbee

Die Erd­nuss­but­ter Fris­bee eig­net sich be­son­ders um den Hund in der Box zu be­schäf­ti­gen. EIn­fach eine Fris­bee aus Gum­mi zu­le­gen, Loch am Rand rein­boh­ren. Gro­ßen Ka­ra­bi­ner ca. 5cm lang durch­schie­ben, da­her Gum­mi, weil das bieg­sa­mer ist und so­mit ein­fa­cher zu mon­tie­ren ist und Gum­mi schep­pert nicht an der Bo­xen­tür.

Dann ein Ess­löf­fel Erd­nuss­but­ter in der Mit­te auf­tra­gen und rund­um ver­tei­len. Fris­bee an die Bo­xen­tür oder al­ter­na­tiv wo an­ders auf­hän­gen und es kann los ge­hen.

Be­schäf­ti­gungs­zeit ca. 30–60 Min.

Ihr benötigt

Erd­nuss Friss­be an der Box

Ein­fach die Fris­bee von Au­ßen an die Box hän­gen und es kann los ge­schleckt wer­den!

Schwin­gen­der Snack

Häng die Erd­nuss­but­ter Fris­bee doch mal ir­gend­wo auf, die Hun­de müs­sen nun sport­lich ak­tiv wer­den, um an den le­cke­ren Snack zu ge­lan­gen!