Wichtige Hinweise zu den Informationsartikeln

...bald ist es so weit - wir erwarten Welpen...

Welpen-TV: Live!

Wichtige Hinweise zu den Informationsartikeln

Wir geben uns bei der Recherche zu unseren Artikel auf unserer Seite sehr große Mühe. Unsere Arbeiten basieren auf sorgfältiger Bearbeitung verschiedener Ratgeber, Schulungen und anderen – überwiegend wissenschaftlichen – Quellen. Häufig ergänzt um unsere eigenen Erfahrungen. Trotzdem können wir keine Garantie für die Richtigkeit unserer Informationen geben. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass ihr bitte Folgendes beachtet.

Im Zweifel ab zum Tierarzt!

Wenn ich euch unsicher seid, ob euer Hund sich gerade normal verhält oder vielleicht erkrankt ist und ihr durch eine Internetsuche hofft, eine (kostengünstige?) Lösung zu finden: Bitte geht das Risiko im Zweifel nicht ein!

Gerade das Internet ist voller falscher oder schwer zu deutender Angaben. Wenn das Leben eures Hundes bedroht ist, verschwendet bitte keine Zeit damit, erst einmal ausführlich zu suchen und stundenlang zu lesen. Nehmt euer Gespartes und ab zum Tierarzt – lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Im Laufe der Zeit werdet ihr auch selbst ein Gefühl dafür bekommen, ob eine Situation kritisch zu bewerten ist oder nicht. Eine laufende Nase muss beim Hunde überhaupt nichst bedeuten – aber in Kombination mit Husten, Appetitlosigkeit und Lethargie kann es eine schwere Krankheit sein. Ein dünner Haufen kommt vor – ein wässriger Haufen könnte auf ein ernsthaftes Problem hindeuten.

Wenn wir als Mensch bei Kopfschmerzen recherchieren würden, wären die häufigsten Suchergebnisse vermutlich Hirntumore, schwere nervliche Erkrankungen oder andere, erhebliche Erkrankungen. Dabei gilt im Zweifel:

Wenn du Hufgeräusche hörst, denke zuerst an Pferde nicht an Zebras

Haftungsausschluss

Wir müssen noch einmal deutlich darauf hinweisen:

Wir lehnen jede Haftung für Schäden ab, die aus der Anwendung oder Beachtung unserer Artikel entsteht.

Wir garantiert nicht, dass unsere Informationen dem wissenschaftlichen Stand der Dinge entsprechen, aktuell sind oder überhaupt korrekt. Trotz aller Mühe – wir können nicht sicherstellen, dass die hier beschriebenen Informationen anwendbar sind.

Nüchtern ausgedrückt: Die von uns hier veröffentlichten Informationen dienen zu eurer Unterhaltung und Weiterbildung. Wenn ihr euch wissenschaftlich(er) mit den Themen befassen wollt, seid ihr hier falsch.

Keine implizit zugesicherten Eigenschaften unserer Welpen

Aus den hier bereitgestellten Informationen lassen sich keine Rückschlüsse ziehen, ob unsere Welpen für einen bestimmten Zweck geeignet sind (das garantieren wir grundsätzlich nicht – kann kein seriöser Züchter). Es ist von uns auch keine implizite Botschaft beabsichtigt, dass ihr solche Rückschlüsse zieht.

Verhaltensauffälligkeiten eures Hundes

Wenn sich euer Hund nach eurer Einschätzung nicht so verhält, wie sich ein Hund verhalten sollte, sucht euch um Himmels Willen Rat von einem zugelassenen Hundetrainer!

Lasst euch nicht hauptsächlich von Internetforen, Facebookgruppen oder Internetseiten beraten. Niemand kann eure Situation wirklich beurteilen, der nicht bei euch vor Ort ist und euch und eure Hunde kennenlernen kann. Manche Ratschläge mögen euch in manchen Situationen durchaus weiterhelfen – und auch wir geben immer gerne Ratschläge soweit wir das können – aber im Zweifel seid ihr ganz alleine dafür verantwortlich, dass euer Hund keine anderen Hunde, Menschen oder Gegenstände verletzt oder zerstört. Von Gesetzes wegen könnt ihr als Halter für das Verhalten eures Hundes haftbar gemacht werden.

Eine Hundehalterhaftpflichtversicherung empfehlen wir, zumindest zur Absicherung eures Vermögens im Fall der Fälle, grundsätzlich jedem Hundehalter.