Züchter schwimmen im Geld?!

Australian Shepherd Züchter aus Krefeld (NRW)

Schwimmen Züchter im Geld?

Über Hun­de­züch­ter sind im­mer wie­der merk­wür­di­ge Ge­rüch­te im Um­lauf. Ei­nes der wich­tigs­ten ist wohl, dass wir Züch­ter an­geb­lich geld­gie­ri­ge Men­schen sind, die sich bei je­dem Wurf eine gol­de­ne Nase verdienen.

Wir dach­ten, dass es mal Zeit wird, hier et­was auf­zu­klä­ren. Des­halb ge­hen wir den Schritt und ver­öf­fent­li­chen heu­te kon­kre­te Zah­len. Ihr wer­det er­fah­ren, wie hoch schluss­end­lich un­ser Stun­den­lohn ist und wie­so wir als Züch­ter zu 100 % Idea­lis­ten sein müs­sen. Denn wir ver­die­nen we­ni­ger als bei der Fast­food-Ket­te mit dem gel­ben M – so et­was kann je­mand nur tun, des­sen pri­mä­res Ziel tol­le Wel­pen groß­zu­zie­hen ist, die ein hof­fent­lich schö­nes und lan­ges Le­ben vor sich haben.

In un­se­rem Fall ha­ben wir das Glück, dass Mir­ko ei­nen Haupt­be­ruf hat, der uns die­ses Hob­by er­mög­licht. Und das auch ohne, dass wir ”müs­sen” – wir ”wol­len” es ein­fach, wir lie­ben un­se­re Hun­de und un­se­re Welpen.

Wenn ihr Fra­gen dazu habt, freu­en wir uns, wenn ihr mit uns Kon­takt auf­nehmt!

Zeitaufwand pro Wurf mit 7 Welpen

Tat­säch­li­cher Jah­res­auf­wand aus den letz­ten 12 Mo­na­ten. Teil­wei­se ar­bei­ten wir bei­de parallel.

Auf­wandStun­denEr­läu­te­rung
Wel­pen­auf­zucht95256 Tage, ca. 17 Stun­den pro Tag
De­ckung35Arzt­be­su­che, Fahr­zei­ten, Gespräche
Ge­win­nung von Welpenfamilien48per­sön­li­ches Ken­nen­ler­nen, te­le­fo­ni­sche Be­ra­tung, Email­ver­kehr, Chat
Schu­lun­gen93Schu­lun­gen, Se­mi­na­re, Bü­cher & Re­cher­che im In­ter­net, Jah­res­auf­wand 279 Std.
Back­of­fice-Tä­tig­kei­ten40Ver­wal­tung, Buch­hal­tung, Ver­bands­kon­takt, Jah­res­auf­wand 120 Std.
Nach­be­treu­ung der Welpenfamilien61Jah­res­auf­wand 183 Std.
Web­sei­ten­be­treu­ung243Blog- & In­foar­ti­kel, Tech­nik, Jah­res­auf­wand 729 Std.
Ge­samt­auf­wand1.473pro Wurf (das ist die Jah­res­ar­beits­zeit ei­nes nor­ma­len An­ge­stell­ten – wohl­ge­merkt pro Wurf…)

Kosten pro Wurf

Durch­schnitts­kos­ten al­ler un­se­rer bis­he­ri­gen Wür­fe. Die Kos­ten für Kauf und Auf­zucht der ei­ge­nen Hün­din­nen sind nicht ent­hal­ten. Eben­so­we­nig Rück­stel­lun­gen für po­ten­ti­el­le Kom­pli­ka­tio­nen wäh­rend der Ge­burt (z.B. Kai­ser­schnitt) und Versicherungen/Abgaben für un­se­re ei­ge­nen Hunde.

Po­si­ti­onKos­ten
Deck­ta­xe bzw. Kos­ten für ei­ge­ne Rü­den (Ana­ly­sen, Rönt­gen, Au­gen­un­ter­su­chun­gen etc.)1.500,00 €
Deck­kos­ten (Fahrt­kos­ten, Arzt­ho­no­ra­re, etc.)475,55 €
Ver­brauchs­kos­ten (Ge­burts­uten­si­li­en, Rei­ni­gungs-/Des­in­fek­ti­ons­mit­tel, Klein­tei­le, etc.)242,42 €
Arzt­kos­ten für Wel­pen (Chip­pen, Imp­fen)622,01 €
Zu­sätz­li­che Fut­ter­kos­ten (Wel­pen­milch, Hack­fleisch, etc.)291,88 €
So­zia­li­sie­rung Einmalkosten53,18 €
Ver­bands­ge­büh­ren191,72 €
Of­fice­kos­ten361,92 €
Be­triebs­kos­ten (an­tei­lig geschätzt)500,00 €
Ge­samt­kos­ten4.238,68 €

Dunkelziffer

Was sich kaum be­zif­fern lässt sind wei­te­re Kos­ten wie Strom und Ähn­li­ches. Wir ha­ben bei­spiels­wei­se zwei Wasch­ma­schi­nen, die wäh­rend der Auf­zucht je­den Tag mehr­mals lau­fen: die Ve­t­beds müs­sen ge­rei­nigt wer­den, wir las­sen un­se­re Wel­pen nicht im Dreck lie­gen… nach un­se­rer Strom­rech­nung zu ur­tei­len lau­fen hier er­heb­li­che Kos­ten auf, wir ha­ben den Strom­ver­brauch ei­nes 5‑­Per­so­nen-Haus­halts und sind nur zu zweit.

Und wir ha­ben mitt­ler­wei­le die drit­te Wasch­ma­schi­ne aus­tau­schen müs­sen, da sie dem Dau­er­be­trieb nicht ge­wach­sen sind. Man kann fast sa­gen, je­des zwei­te Jahr eine neue Maschine.

Auch schwie­rig auf den Euro ge­nau zu be­zif­fern sind die Be­triebs­kos­ten für Ser­ver inkl. ex­ter­ner Si­che­rung, die Li­zenz­kos­ten für u.a. Bild­be­ar­bei­tungs­soft­ware und an­de­re Kos­ten, die nur we­gen der Zucht ent­ste­hen. Klar, die­se Kos­ten könn­ten klei­ner sein – aber wir ha­ben da so ei­nen ge­wis­sen An­spruch an uns selbst *lach*… Wisst ihr, was eine gute Spie­gel­re­flex­ka­me­ra in­klu­si­ve Ob­jek­ti­ve kostet? 😉

Wir kön­nen wohl da­von aus­ge­hen, dass die ”Dun­kel­zif­fer” vier­stel­lig ist 🙂

Un­se­re zwei gro­ßen Ge­frier­tru­hen, spe­zi­el­le Rei­ni­gungs­mit­tel, Wel­pen­zäu­ne und an­de­res kommt ja noch dazu… oh man…

Ergebnis

Po­si­ti­onBe­trag
Brut­to­ein­nah­me bei 7 Welpen12.600,00 €
Kos­ten- 4.238,68 €
Sons­ti­ge Abgaben- 1.072,26 €
Dun­kel­zif­fer (an­tei­lig, geschätzt)- 500,00 €
Net­to­ein­nah­me6.789,06 €
Zeit­auf­wand1.473 Std.
Stun­den­lohn4,61 €

Bevor die Zucht überhaupt losgehen kann

Nicht ent­hal­ten sind Kos­ten für steuerliche/juristische Beratung.

Po­si­ti­onKos­ten
An­schaf­fung der Hün­din (mind.)1.500,00 €
Aus­wer­tun­gen ei­ner Hün­din (Gen­tests, Rönt­gen, etc.)800,00 €
Schu­lun­gen, Wei­ter­bil­dun­gen, Fachliteratur590,00 €
Wurf­kis­te inkl. Welpenschutz-Abstandshalter614,62 €
Aus­stat­tung der Wurf­kis­te (Ve­t­beds, Wel­pen­spiel­zeug, etc.)330,00 €
Wel­pen­aus­lauf (Wel­pen­git­ter, Spiel­zeug, Hun­de­hüt­te, etc.)697,85 €
Wel­pen­so­zia­li­sie­rung (Ma­te­ri­al, Au­to­bo­xen, etc.)78,87 €
Aus­rüs­tung für Ge­burt (Un­ter­la­gen, Rei­ni­gungs-/Des­in­fek­ti­ons­mit­tel, Hun­de­waa­ge, Hand­tü­cher, Wär­me­un­ter­bett, vie­les mehr)407,97 €
Wer­bung & Ak­qui­se (Züch­ter­ver­zeich­nis­se, Wer­bung allg., nach oben offen)60,00 €
Com­pu­ter­kos­ten (Kon­takt­ver­wal­tung, Of­fice­pro­duk­te, Dru­cker, etc.)480,00 €
Verbandsgebühren/Kennelregistrierung400,00 €
Auf­bau ei­ner Web­sei­te (Web­agen­tur, kann ggf. selbst über­nom­men werden)ab 1.000,00 €
Ge­samt­kos­ten6.959,31 €

Weiterführende Links

An­de­re Züch­ter ha­ben auch in­ter­es­san­te State­ments zu die­sem The­men­kom­plex ver­öf­fent­licht. Bei­spiels­wei­se Son­ja von den Rhi­ne-Ri­ver-Aus­sies. Le­sens­wert!

Viel­leicht denkt ihr euch jetzt, wie­so wir das über­haupt tun… deshalb:


INTERESSIERT DICH VIELLEICHT AUCH

Filter by
Post Page
Infos Haltung Zucht
Sort by