Yellowstone’s Make It Big „Maxi“

...bald ist es so weit - wir erwarten Welpen...

Welpen-TV: Live!

Artikel vorlesen
In anderen Sprachen anhören:
Deutsch
English

Yellowstone’s Make It Big DNA-CP „Maxi“

Geburtstag 30.10.2016
lange Rute, Red Tri
Schulterhöhe 51cm, Gewicht 20,5
Augen links amber & rechts amber
Ohren Button Ears

Maxi ist eine unheimlich schöne Tochter von unserer Amerikanerin Lulu. Ihr amerikanischer Vater Atasi (GCH Buff Cap Neon Lights) wurde für uns extra aus den USA eingeflogen, um seine Gene hier weiter zu geben.

Wir freuen uns sehr über diesen wunderschönen Wurf und darüber, dass Maxi’s Halter das Potenzial von Maxi erkannt haben und sie so viel Vertrauen in uns als Züchter haben, dass sie uns Maxi für die Zucht zur Verfügung stellen.

Gerade vom Blick her, kann Maxi ihre Mama Lulu nicht verleugnen. Maxi ist verdammt pfiffig und lernt sehr schnell. Unter anderem hat sie ein paar Tricks auf Lager, die sie gerne präsentiert.

An der Seite ihrer Bezugspersonen ist sie mutig und aufgeschlossen für Neues. Maxi ist eigentlich ein typischer Aussie. Sie ist etwas reserviert gegenüber Fremden oder Fremdem und braucht eine gewisse Zeit bis sie mit der neuen Situation warm wird. Maxi liebt die Ruhe in ihrer Hundebox, kommt aber auch außerhalb gut zur Ruhe. Maxi ist sehr emotional und mitfühlend und sucht gerade dann die Nähe ihrer Menschen, wenn diese traurig sind und getröstet werden müssen.

Maxi ist, wie man immer so schön sagt, ein Charakterhund. Sie hat durchaus ihre eigene Meinung, die sie auch zeigt und notfalls auch durchsetzt. Maxi ist schon sehr speziell in einigen Dingen. Z.b. kuschelt sie gerne, aber nur zur ihren Bedingungen, wenn sie keine Lust mehr hat, dann hüpft sie einfach vom Sofa. Sie liebt es den Popo gekrault zu bekommen und sie ist äußerst bestechlich was Leckerlis angeht. Außerdem erzählt Maxi gerne, so wie eigentlich bisher alle Lulu Kinder. Jede Aktion wird also von ihr kommentiert, was manchmal echt witzig ist. Maxi ist kulinarisch aufgeschlossen und freut sich über ein Stückchen Obst oder Gemüse. Liebevoll wird sie von ihren Haltern „Frau Oberlehrerin“ genannt, da sie es nicht haben kann, wenn umliegende Hunde sich nicht benehmen, dann wird das falsche Verhalten lautstark kommentiert.

Maxi ist keine freudige Apportiererin, sie arbeitet lieber mit der Nase und hat Freude daran Leckerlis zu suchen. In Zukunft wird sie als Therapiebegleithund ausgebildet. Maxi lebt zusammen mit Halbschwester Mela und jeder Menge Wachteln und natürlich ihren Zweibeinern. Außerdem bekommt sie regelmässig Besuch vom quasi 3. Rudelmitglied Rüde River.

HDA1 frei
ED0 frei
MDR1(+/-) Träger
HSF4(N/N) frei (gen)
CEA(N/N) frei (gen)
prcd-PRA(N/N) frei (gen)
DM(N/N) frei (gen)
SchilddrüseO.B.
Augenfrei
Gebisskorr. vollst. Schere

Das dauert noch eine Weile 🙂