Wie sind die Symptome für Zwingerhusten?

...bald ist es so weit - wir erwarten Welpen...

Welpen-TV: Live!

Kerstin aus der Yellowstone Family hat es gerade erlebt und es so beschrieben: „Er fing an zu Würgen, dass wir dachten, er hätte noch irgendwas im Hals stecken…also hat er Quark als Schmierstoff und Sauerkraut bekommen…..fand er auch absolut lecker. Die Nacht hat er dann ständig ‚gewürgt‘, wie ich jetzt weiß, hat er gehustet der arme Kerl. […] Also wenn Eure Hunde vermeintlich immer wieder würgen, auch etwas hellen Schleim spucken, dann könnte es Zwingerhusten sein. Das ist vergleichbar dem menschlichen Keuchhusten…klang auch so.“ Dann wäre ein Besuch beim Tierarzt absolut angebracht. Geimpft wird gegen Zwingerhusten nämlich seit neuestem (Stand 07/2015) nicht mehr.