Stolze Hühnerbesitzer

...übrigens, wir haben Welpen...

Welpen-TV: Live!

Stolze-Hühnerbesitzer-Beitragsbild.jpg

Stolze Hühnerbesitzer

Gestern sind unsere 4 Hühner aus dem Westerwald (naja eigentlich kommen sie sogar von noch weiter weg) aber da haben wir sie abgeholt angekommen 🙂 Wir besitzen jetzt 2 Welsumer, das sind die braunen Hühner. Ein Sussex, das weiße Huhn und ein Straciatella Huhn (das finde ich am coolsten) von der Rasse Deutscher Sperber. Fotos haben wir noch keine Zeit zu gehabt, aber dafür haben wir Videos gemacht.

Ich glaube die Damen fühlen sich hier ganz wohl und wir haben heute sogar schon 2 Eier bekommen *freu*. Ein ziemlich cooles Gefühl wenn man sieht, dass die Hühner einem ein Ei gelegt haben, hat irgendwie was…

Naja ging heute Morgen schon gut los…ein Huhn ist zum Nachbarn getürmt, aber es kam dann Gott sei Dank wieder zurück geflattert, nachdem die Nachbarn um 9 Uhr wahrscheinlich noch geschlafen haben und ich nicht in den Garten kam um es wieder einzufangen…Gestern Nacht haben sie sich alle in ein Legenest gequetscht, das sah heute Morgen natürlich lecker aus, aber als Züchter bin ich „Scheißekratzen“ ja gewöhnt :D. In das andere wurden dann die Eier gelegt, die Z-Dimension ist den Hühnern offenbar noch nicht so vertraut, da hätten sie nämlich eine Stange und weitere Legenester gehabt…ich hab offenbar Bodenhühner :D.

Also vor dem Frühstück erstmal Stresspusteln und ich musste den kaputten Zaun von den Nachbarn abdecken, damit die Hühner nicht wieder ausreissen konnten…Das Ausreisserhuhn hat es sogar während ich am basteln war noch mal versucht, es flog dann aber gegen das Gitter *ätsch*.

Das Sperber und Sussex Huhn sind sehr zutraulich und man kann sie einfach hoch nehmen, die 2 braunen sind richtige Zicken und ich werde mit dem Einfangen wohl noch etwas üben müssen…dafür sind sie sagen wir mal etwas schlichter und sind schön brav in ihrem Auslauf geblieben. Das Sussex Huhn ist mir beim Reinigen des Stalls heute schon in den Garten gehopst und Maisy hat sich aus Versehen auch schon in den Stall verirrt war dann aber so verwirrt von dem Geflatter, dass sie schnell wieder raus wollte :D.

Also langweilig wird es bei uns hier nicht und die Hunde und Hühner haben sich schon ganz gut akklimatisiert. Gestern gab es noch richtig Geflatter und Panik in der Voliere, heute gucken die Hühner schon nur noch doof…Josie war gestern wieder fertig mit der Welt, da waren schließlich fremde Wesen im Garten und das musste sie uns non stop verbal erzählen. 

Schon irgendwie cool, dass diese Hühner jetzt offenbar wissen, dass sie hier wohnen, sie gehen abends freiwillig in den Stall und Morgens wieder raus und am liebsten Scharren sie am Boden und suchen Futter. Hört sich jetzt langweiliger an, als es eigentlich ist, ich fand das heute total spannend die so zu beobachten und insgeheim hatten wir immer Schiss, dass wieder eins abhaut…aber bisher scheint der Knast sicher zu sein…

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung