Newsflash 3

...bald ist es so weit - wir erwarten Welpen...

Welpen-TV: Live!

Newsflash_Blogbild

NEWSFLASH 3

WIE VIEL SCHLAF BRAUCHEN HUNDE EIGENTLICH?

Gerade wir Aussiehalter kennen das: Auch wenn wir noch so aktiv mit unseren Hunden sind, die Aussies scheinen einfach nicht richtig müde zu werden. Sobald die nächste Aktivität ansteht, sind unsere Hunde ganz vorne mit dabei.

Leider tun wir unseren Hunde damit eigentlich keinen Gefallen. Der durchschnittliche Hund hat ein Ruhebedürfnis von mehr als 15 Stunden am Tag. Das kann man kaum glauben, wenn man sich die Aufmerksamkeit und den Arbeitswillen unserer Hunde ansieht. Aber die Auswirkungen davon spüren viele von uns: Die Hunde zeigen unerwünschtes Verhalten, Welpen bspw. gerne deutlich gesteigertes Beißverhalten oder hektische Aktivität.

Hunde zeigen von sich aus dieses Ruhebedürfnis selten an. Sie müssen Ruhen lernen – wir als Halter sind dafür zuständig unsere Hunde und Welpen entsprechend zu erziehen.

Ein empfehlenswerter Artikel bei Hundeerziehung Online geht darauf noch ausführlicher ein, spannendes Thema!

HUNDE KÖNNEN KREBS RIECHEN!

Wow. Wir trauen unseren Hunden ja wirklich viel zu, wir wissen, dass Hunde beispielsweise als Diabetikerwarnhunde ausgebildet werden können. Aber die Hundenase ist offenbar noch zu viel mehr in der Lage – sie können Krebs „riechen“.

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung