Muss ich in die Hundeschule?

...übrigens, wir haben Welpen...

Welpen-TV: Live!

Wenn du nicht gerade ein Mehrhundehalter bist mit gut sozialiserten und verhaltensnormalen Hunden, empfehlen wir, dass du auf jeden Fall mit dem Welpen die Spielstunden oder Welpengruppen besuchst. Bei diesen Gelegenheiten lernt dein Hund die Signale der anderen Hunde zu deuten und die Signale selbst zu zeigen. Sie lernen quasi die „Hundesprache“ – zumindest den Teil, den sie während des Aufwachsens bei uns noch nicht gelernt oder noch nicht gefestigt haben. Ob ein Einzeltraining oder eine Gruppe für größere Hunde sinnvoll ist oder nicht musst du selbst entscheiden. Es kann viel Spaß machen sich mit anderen Hundehaltern auszutauschen und den eigenen Hund beim Kontakt mit anderen Hunden zu beobachten. Oder sich Tipps & Tricks von einem erfahrenen Trainer (oder anderem Hundehalter) zu holen. Auch das gelegentliche Ausheulen über Schwierigkeiten bei der Erziehung kann helfen 😉