Giftköder am Rhein?

...bald ist es so weit - wir erwarten Welpen...

Welpen-TV: Live!

Giftköder-am-Rhein-Beitragsbild.jpg

Giftköder am Rhein?

Heute Morgen war ich wieder wie gewohnt mit den Hunden am Rhein spazieren und kurz vor Ende, nimmt erst Maisy etwas ins Maul. Auf Kommando „Aus“ hat sie dann einen Knochen ausgespuckt, sah aus wie ein Hüftgelenk bzw. so ein typischer Rinderknochen…was auch immer der am Rhein zu suchen hat und ein paar Meter weiter, musste ich dann Seven bitten ein Stück Wurst auszuspucken, wie sich später herausstellte. 

Grade auf Facebook liest man ja immer wieder so Horrornachrichten von Giftködern und ich muss zugeben mir wurde auch ganz anders und glücklicherweise haben die Hunde sofort auf mein Kommando reagiert. Ich hab die Wurst dann auseinander gebrochen und geschaut ob da Rasierklingen oder Gift drin ist, ich konnte aber nichts erkennen.

Trotzdem habe ich das vermeintliche Futter im nächsten Müll entsorgt…schon irgendwie komisch…

Da futtern wir doch lieber Zuhause 😀

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung