Geburtstation fertig

...bald ist es so weit - wir erwarten Welpen...

Welpen-TV: Live!

Geburtstation 3

Geburtsstation ist fertig

Wie versprochen berichte ich euch heute von der Geburtsstation. Wer uns schon etwas länger verfolgt, weiß sicherlich, dass wir die „Geburtsstation“ immer mal wieder wo anders aufbauen und immer mal wieder was optimieren *lach* ich glaube wir haben jetzt aber den optimalen Platz gefunden 🙂

Unsere neue Wurfkiste passt optimal in diese Lücke und die Big Mama hat dort auch ein bisschen Ruhe und ist nicht mitten im Raum. Da wir ja IKEA vor der Tür haben, habe ich dort ein Schränkchen entdeckt, was sich nach oben öffnen lässt, so habe ich alle nötigen Dinge oben im Zugriff und habe rundherum Platz zum „Arbeiten“.

Es hat allerdings ein bisschen gedauert bis ich die Krankenunterlagen & die Handtücher so gefaltet hatte, dass sie in den Schrank passen und ich noch meine 4 Becher mit hineinbekommen habe. Links seht ihr jetzt also so ca. 40 Krankenunterlagen (ist zwar etwas zu viel aber besser zu viel als zu wenig…) rechts ca. 25 Handtücher (das müsste eigentlich reichen…).

In der Mitte stehen meine 4 roten Becher mit Nabelklemmen, Tupfer, Wattestäbchen, Desinfektionszeug, Mullbinde & Leucoplast für den Ernstfall. Daneben kommen meine Calciumspritzen, die ich noch aufziehen muss und wahrscheinlich mache ich diesmal auch noch Traubenzuckerspritzen…(so kann Maisy mir die Traubenzuckerplatten nicht mehr wegfressen lach). Keine Sorge, die Spritzen eignen sich nur gut um den Mamas die Flüßigkeiten direkt ins Maul zu geben, sie werden also nicht jedes Mal gepikst 😀 Das Calcium benötigt man übrigens um einer Eklamasie vorzubeugen, das sind Krampfanfälle, die während der Geburt auftreten können (weil durch die Wehen ja viel Calcium zur Muskelkontraktion verbraucht wird) und unbehandelt zum Tod führen. Normalerweise sollten die Hündinnen durch ihr normales Futter gut versorgt sein, aber sicher ist sicher :-).

Außerdem befindet sich dann noch das Fieberthermometer, das Massband, Brustwarzencreme, Nagelklipper & eine antibiotische Salbe in diesen Bechern. An die Klappe werde ich dann noch ein paar Zettel mit Zeiten & Hinweisen zur Geburt & Tierarztinfos hängen, damit ich im Notfall auch da Bescheid weiß und nicht erst suchen muss. An die Stange darunter wollte ich eigentlich die Becher hängen…habe aber vergessen zu bedenken, dass diese ja eine Rückwand brauchen um grade zu hängen…nun ja dann wird das jetzt eben als Halsbandhalter & Handtuchhalter fungieren 😀

Oben drauf befindet sich im Moment die Babywaage (bei der ich übrigens noch die Batterien tauschen wollte fällt mir grade ein…damit die nicht unterwegs schlapp macht…). Neben die Wurfkiste werde ich dann drei Mülleimer stellen, einem für die benutzten Handtücher und die anderen zwei für die verbrauchten Krankenunterlagen. Außerdem befindet sich daneben dann noch die inzwischen wohl schon für die Yellowstones bekannte Metrokiste mit einer Heizdecke & einer Decke, um die Welpen umlagern zu können. Die Kiste haben wir eigentlich auch mehr für den Notfall bzw. für nach der Geburt, weil wir die Welpen während der Geburt bei der Mama belassen, damit diese säugen können und die Wehentätigkeit gefördert wird.

Die Wurfkiste selber ist mit einem Vetbed und einer Decke ausgelegt, damit die Hündin dort ihr Nestbauverhalten ausleben kann 🙂 Und Flüssigkeit etwas aufgefangen wird…

Ansonsten habe ich gestern beim erneuten Besuch bei IKEA noch zwei coole Plastikstühle / Sessel erstanden, die Maisy hier so super präsentiert :D, sie waren heruntergesetzt und ich hatte schon länger mit ihnen gehadert…fand sie aber immer zu teuer…nun ja jetzt besitzen wir sie :D. Der Hund kann einfach alles verkaufen hihi:D Die sollen dann als Sitzgelegenheit / Mamafluchtplatz in der Welpenranch draußen dienen.

So jetzt noch kurz zu Josie: Heute Morgen hat sie wieder ihr Futter verweigert…(diesmal war auch mit Überredung nix zu wollen…) Naja dann halt nicht probieren wir es später einfach nochmal…Die Temperatur war heute morgen 0,1 Grad tiefer als sonst bei 37,5°C aber ich denke das ist auch noch kein Grund zur Beunruhigung. Wahrscheinlich versucht Josie uns wieder verrückt zu machen so wie sie es jedes Mal tut…Noch ist sie aber recht ruhig und schläft viel. Gestern Abend beim TV gucken haben wir uns in der Wurfkiste eine Schüssel Chips geteilt (psst…aber keinem verraten :D) und eine runde Gehechelt. Sie ist jetzt bei 74cm Taille & 84cm Bauch.

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung