Der Frosch fährt Auto…

...übrigens, wir haben Welpen...

Welpen-TV: Live!

Der-Frosch-fährt-Auto...-Beitragsbild.jpg

Der Frosch fährt Auto…

Gestern wollte ich wie gewohnt unser Haus durch den Kellerausgang verlassen und war gerade dabei die Tür zu schließen. So verschlafen und innerlich schon darauf vorbereitet die Hunde ins Auto zu laden, merkte ich, dass sich die Tür nicht schließen ließ bzw. ein weicher Wiederstand mich daran hinderte. Als ich herunter sah hüpfte der grüne Frosch schon in den Keller. Spätestens jetzt war ich hellwach und habe erstmal alle anderen Türen zu weiteren Kellerräumen geschlossen (gut dann fiel mir ein, dass der Frosch da drunter wohl durch kommt…)

Ok jetzt hieß es der Frosch gegen mich…das grüne hüpfende Ungetüm saß hinter den Farbeimern, also erstmal die Eimer vorsichtig zur Seite um den Feind zu lokalisieren. Mit einem Deckel versuchte ich das Amphibium dazu zu kriegen unser Haus wieder zu verlassen bzw. es auf den Deckel zu manövrieren, damit ich ihn die Treppe hoch im Garten wieder frei lassen konnte. Dann beschlich mich aber der Gedanke, dass der Frosch mich ja umhüpfen könnte und ich mich dann mega mäßig erschrecken würde also nahm ich einen Eimer zur Hilfe und Viola das Tierchen hüpfte mit etwas gutem Zureden in den Eimer. Schnell den Deckel drauf und aufatmen. Diese Angst vor hüpfenden Tieren kommt vermutlich von den Grasshüpfern, die man als Kind immer angestuppst hat und die einem dann auch schon mal entgegen sprangen… 

So jetzt hatte ich den Kameraden gefangen… Wohin jetzt mit ihm? Neben Hunden und Hühner wollte ich nicht noch einen Frosch halten… Da ich eh zum Rhein fahren wollte entschied ich ihn dort frei zu lassen, ich hatte nämlich schon mal einen Maulwurf in einer ähnlichen Situation gefangen und den hatte ich in der Nähe ins Feld ausgesetzt am nächsten Tag war der Maulwurf wieder da. Diesmal aber im Zustand tot höchstpersönlich von unserer Katze gekillt…

Also fuhr ich jetzt mit 5 Hunden und einem Frosch im Auto zum Rhein…das muss man sich jetzt bildlich vorstellen… Gott sei Dank brauchte der Frosch keine Leine 😀 und was hatte ich einen Schiss, dass der Eimer umkippt und der Frosch durchs Auto hüpft… Aber wir haben es sicher an den Rhein geschafft und der Frosch findet dort jetzt hoffentlich Anschluss an andere nette Frösche 😉 

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung