Aus dem Leben eines Züchters…

...übrigens, wir haben Welpen...

Welpen-TV: Live!

Aus-dem-Leben-eines-Züchters...-Beitragsbild.jpg

Aus dem Leben eines Züchters…

Ca. 7 Uhr wach geworden, weil Josie meinte die Welpen wecken zu müssen und der ein oder andere darüber nicht so glücklich war…noch mal umgedreht und um 9 Uhr plötzlich senkrecht im Bett gestanden, weil draußen die Kettensägen aka Heckenscheren los gingen…noch etwas verschlafen (gestern wurde es wieder spät) darüber gewundert, warum fremde Männer unsere Hecke von Außen besäbeln und dann erschreckenderweise festgestellt, dass der Gärtner offenbar heute anstatt wie ich dachte Morgen kommt…

Mann unsanft aus den Federn geschmissen und gleich die erste Diskussion an der Backe gehabt *lach* und nach einer schnellen Katzenwäsche die Hunde wenigstens kurz in den Garten geschmissen…Wer ein Rudel Hunde hat, der weiß was es bedeutet, wenn plötzlich fremde Leute aufs Grundstück wollen…

Welpengitter im Garten abgebaut und durchs Gebüsch gekrabbelt um auch ja jeden eventuell vergessenen Haufen einzusammeln, damit die armen Baumschubser nicht rein treten…Auto vom Vorplatz gefahren und festgestellt, dass die Scheiben vereist sind und sich das schwieriger gestaltet als gedacht…

Welpen in den Auslauf ins Wohnzimmer verfrachtet und Hunde erstmal wieder zurück ins Haus in ihre Boxen, damit sie auf keine dummen Ideen kommen…Welpen gefüttert. Zweite größere Wurfkiste aus der Garage in die erste Etage gewuchtet und dort aufgebaut. Herrschaften in die große Wurfkiste umgesetzt und Spielzeug organisiert. Kurzen Moment dem Gebrüll zugehört und geguckt, ob sich jeder wohlfühlt. Wassernapf geholt und befüllt und in die Wurfkiste gestellt (wird offenbar gerne als Kneipbecken angenommen). Kleine Wurfkiste sauber gemacht und Waschmaschine angeschmissen. Zwischendurch das ein oder andere Häufchen aus dem Auslauf im Wohnzimmer entfernt, während mit der anderen Hand gefrühstückt wurde.

Gärtnern beim Arbeiten zugeguckt und kontrolliert, ob die alles richtig machen. Gott sei Dank ja :D.

Nachdem die Gärtner mit unserem Garten fertig waren, wollte ich die Hunde wieder aus ihren Boxen lassen und leider wusste meine Nase schon bevor ich es sah, dass irgendwas schief gegangen war… Lulu fand die Box einfach zu gemütlich und hat sich darin verewigt *hmpf* Also Layla’s Box, die auf Lulu’s steht abgebaut und Lulu samt Box in den Duschbereich gezogen. Lulu entlassen – zusammengeschissen hm nein ihr mitgeteilt was ich von ihrer Aktion halte – und begonnen Box zu reinigen. Lulu danach ebenfalls eine Dusche verpasst, so stinkend geht ja mal gar nicht…Danach wollte ich Lulu wie gewohnt föhnen, aber es flog 2 Mal die Sicherung raus und ich stand im Dunkeln…also Plan B und Handtuch zum Trockenrubbeln. Warum der Strom ausfiel – ein ungelöstes Mysterium…Zwischendurch die Ansage von Mirko ich hätte den Router geschrottet und unser Webseite wäre offline, was sich dann aber Gott sei Dank als Fehlalarm rausstellte.

Dann jagen gewesen und über die schleichenden Autofahrer geärgert, um neues Futter für die Meute heranzuschaffen. Die Motorkontrolllampe blinkt auch schon wieder seit ein paar Tagen…offenbar war ihr doch nicht nur zu Kalt… Mal eben 130 Euro im Supermarkt gelassen (die haben jetzt Lieferschwierigkeiten beim Fleisch :D). Nach Hause gebrettert und schon den DHL Fahrer vor unsere Haustür einparken sehen…in der Annahme Mirko ist noch Zuhause begann ich die Einkäufe auszuräumen, dann stellte ich fest, dass Mirko wohl schon zur Spätschicht aufgebrochen war…also schnell zur Haustür gehechtet und dem netten DHL Fahrer aufgemacht, damit er die zig Pakete hier abschmeissen konnte, obwohl er sie schon in unsere Ablagebox räumen wollte. Gewundert warum mal wieder eine Firma die doppelte Anzahl Welpenpakete schickt…aber egal…15:30 Uhr – so langsam wäre es mal Zeit fürs Mittagessen – ach was soll’s springen wir gleich weiter zum Abendessen… Mal sehen ob auch irgendwas Essbares für uns beim Einkaufen dabei war…

Beim weiteren Ausräumen des Autos festgestellt, dass 2 Fleischpakete bereits defekt waren, also mussten die Hunde leider die Pakete auffressen 😀 also den Inhalt.

Heutige weitere Todo’s: Wurfkiste im Gartenhaus noch reinigen und zweite Plexiglaswurfkiste ebenfalls reinigen (ich hatte die Josie Welpen immer abwechselnd in die eine und dann in die andere Wurfkiste gelegt) und die Kiste dann wieder zurück ins Schlafzimmer buxieren. Waschmaschine wieder ausräumen und neu bestücken…außerdem könnte ich noch Wischen, unsere Kleidung waschen, die anderen Hunde duschen, aufräumen…etc.pp. Auslauf im Wohnzimmer nachher wieder reinigen…Ach ja und ganz wichtig dran denken morgen den Tunnel nicht mehr rein zu tun, der ist jetzt offenbar das neue Klo…

Welpen wieder füttern. Boxen wieder zusammenbauen und zurück räumen…Hunde noch mal füttern…also ungefähr um 23 Uhr etwa endet dann mein Arbeitstag…Gute Nacht!

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung