Arme Seven

...übrigens, wir haben Welpen...

Welpen-TV: Live!

Arme-Seven-Beitragsbild.jpg

Arme Seven

Seven war letzte Woche krank. Angefangen hat es mit Kotzeritis von Montag Nacht auf Dienstag. Dienstag früh war ich dann mit den Hunden am Rhein und ich merkte sofort, dass es Seven überhaupt nicht gut ging. Sie fiel zurück und ihr Gesichtsausdruck sagte: Mir ist kotzübel. Ich wusste, dass Seven sich bestimmt übergeben muss, daher wartete ich bis sie erbrach, damit mein Auto sauber blieb – so ganz eigennützig…. Zuhause ging es ihr dann immer noch nicht besser und sie frass nicht mal Erdnussflips :-(. Ich drapierte sie erstmal auf eine Wärmedecke. Seven hatte richtig Bauchschmerzen und lag nur noch apathisch in der Ecke. Kein Schwanzwedeln mehr – nur noch ein starrer Blick geradeaus. Gott das war als wäre Seven tot :-(.

Zwischendurch stand sie dann in der so genannten Gebetsstellung, wie ich von Tierarzt gelernt habe, mit Popo nach oben. Nachts wollte sie sogar gar nicht mehr aufstehen und ich musste sie von draußen wieder herein tragen. Nächsten Tag also ab zum Tierarzt. Dort angekommen reisst so ein Aussie sich ja wieder zusammen und macht einen relativ fröhlichen Eindruck, schließlich muss der Tierarzt ja begrüßt werden…Nach einem Bauchabtasten und meiner Erklärung wurde dann „der kleine Hund“ wie meine Tierärztin Seven nannte geröntgt um Fremdkörper auszuschließen. Zu Erkennen war nur etwas Luft aber kein Fremdkörper. Seven bekam dann die üblichen Spritzen gegen Bauchaua und Übelkeit und Zuhause ging es ihr dann schon etwas besser aber sie erbrach trotzdem wieder und zog sich wieder zurück. Ich hatte ein Kontrastmittel mitbekommen, falls es ihr nicht besser geht, sollte ich am nächsten Tag wiederkommen und durch das Kontrastmittel würde man beim Röntgen sehen, wo es hackt, dann ist dort eine Verstopfung. Alternativ kam eine Bauchspeicheldrüsenentzündung in Betracht…irgendwie alles keine guten Aussichten.

Ich sag euch das Zeug in Seven rein zu kriegen war schlimmer als den Welpen eine Wurmkur zu geben…Dass mein Hund danach weiß ist und auch unser Wohnzimmer einen weißen Anstrich bekommen hat, hätte die Tierärztin ruhig mal sagen können :D. Son Black Tri mit weißer Nase sieht echt doof aus…das fand Josie auch und so wurde die nach Kotzestinkende Madame mit der weißen Nase erstmal gründlich gereinigt. Naja Gott sei Dank fing Seven dann Mittwoch Abend bzw. Donnerstag früh wieder an zu fressen (nachdem sie Montag Abend das letzte Mal gefressen hatte…). Weiter ging es dann noch mit 2 Tagen Durchfall, bei dem Seven große Stücke Rinderhufe ausgeschieden hat. Ich vermute also dass diese sch… Dinger der Grund waren, wieso es Seven so schlecht ging. 

Also Leute Finger weg von Rinderhufen, die blöden Teile vertragen zumindest meine Hunde irgendwie nicht…

Gott was sind wir froh, dass es Seven wieder gut geht. Ich hasse kranke Hunde, weil man sich immer so Sorgen macht.

Dein Wissensdurst noch nicht gestillt?

Danke für dein Interesse! In unseren Fachbüchern haben wir noch viel mehr für dich - damit du nicht verdurstest :)

Der Australian Shepherd
Australian Shepherd Grooming
Impfung, wieso, weshalb, warum nicht
Entwurmung, wieso, weshalb, warum nicht
Kastration, eine Aufklärung