Ab welchem Alter kann ich meinen Hund alleine lassen?

...übrigens, wir haben Welpen...

Welpen-TV: Live!

Jeder Hund muss lernen alleine zu bleiben. Wir können den Hund trotz aller guten Vorsätze nicht überall mit hinnehmen. Sei es das (Lebensmittel-)Einkaufen, seien es Besuche bei Menschen mit Haustierallergien oder andere Gelegenheiten. Natürlich solltet ihr einen jungen Welpen noch nicht längere Zeit alleine lassen. In den ersten Monaten solltet ihr aber immer wieder einmal den Welpen alleine in einem Raum lassen, das Alleinsein also üben. Erst einen kurzen Moment, später ein paar Minuten und noch etwas (viel) später ein oder zwei Stunden. In dieser Zeit könntet ihr den Hund in die Box bringen, wenn ihr das Boxentraining abgeschlossen habt und der Hund mit der Box keine Bestrafung verbindet. Aber egal was ihr auch macht: Übt das Alleinesein mit dem (jungen) Hund regelmäßig, dann wird der erwachsene Hunde keine Probleme mehr damit haben. EIne genaue Zeit anzugeben ist problematisch, da sich jeder Hund anders entwickelt. Aber so allgemein sollte der Hund mit spätestens 6 Monaten damit klar kommen, wenn ihr eine Stunde unterwegs seid. Wenn der Hund erwachsen ist (so ab einem Jahr) sollte der Zeitraum auch zwei oder drei Stunden sein können. Manche Hunde können ohne jedes Problem auch einen halben Tag oder länger alleine sein – macht das aber bitte nicht zur Regel, Hunde sind Rudeltiere, das Alleinesein ist für den Hund immer etwas Unnatürliches.